Category Archives: Bundesliga

5 auf einen Streich! – Wirf den Helden in Deiner Seele nicht weg: Hast Du Deinen Lauf, eroberst Du die Welt!- In 9 Minuten überrennt Glücksritter Lewandowski die bis dahin guten Wölfe mit göttlichem Rückenwind. Bundesliga Rekord. – 0:5 – FC-Bayern gegen VFL Wolfsburg. – Für WehrWolter: Weltfußballer 2015. Zürich. FIFA. (WehrWolter – WW65 – Hans Wolter)

Nach 45 Minuten lagen die Bayern gegen Wolfsburg 0:1 hinten. Aber dann wurde Robert Lewandowski eingewechselt. Alles veränderte sich nach wenigen Minuten. Wolfsburg war gut, aber der „polnische Glücksritter“ überrannte sie einfach im Minutentakt. In nur 8.59 Minuten (!) schoss er alleine die Wölfe mit 5 Toren (!) ab – Bundesliga-Rekord.

Das stützt meine Thesen:

  1. Einzelne Menschen können die Welt verändern.
  2. Hoffnung & Selbstbewusstsein sind ausschlaggebend. Das Glück kommt dann obendrauf.

 Das nenne ich dann „göttlichen Rückenwind“. Gefällt mir besser als die Redewendung: „Der Teufel scheißt immer auf den größten Haufen.“ Was auch noch passt: „Man muss das Eisen schmieden, so lange es heiß ist.

„Das logische Denken ist das Muster einer vollständigen Fiktion.“ (Nietzsche)

Solche Spielverläufe, wie unser 7:1 Sieg beim WM-Halbfinale über Brasilien, sind der Beweis, dass das ganze hohle Statistikgeblubber keine wirkliche Aussagekraft hat. Damit machen sich gerne viele Menschen wichtig. Viele glauben sogar selbst daran. Im Studium haben wir die immer „Nasenzähler“ genannt.

Lewandowski1

Da halte ich es lieber mit unserem alten Philosophen Friedrich Nietzsche, der so kluge Dinge sagt, wie:

„Wirf den Helden in deiner Seele nicht weg. Halte heilig deine höchste Hoffnung.“

„Die Hoffnung ist eine viel größere Stimulierung des Lebens als irgendein Glück.“

„Man muss noch Chaos in sich haben,um einen tanzenden Stern erschaffen zu können.“

Hier noch mal ein kleiner Rückblick auf den FußballTraum

Weiterlesen …

Psyche spielt Fußball und schießt fast alle Tore! – Der Ball rollt in uns & in der Bundesliga, UEFA Championsleague, Fußballeuropameisterschaft 2016 … bei Borussia Dortmund – Liverpool …weltweit. (WehrWolter – ww 53 – Hans Wolter)

Der Ball rollt wieder.Fußball ist für mich ein LehrMeister. Hier finde ich immer wieder gute Bilder für die Psychologie des Alltags. Gleich freue ich mich auf das Spiel unseres Effzeh gegen die Wölfe.

IMG_4195

Eigentlich befürchte ich, dass wir diesmal keinen Punkt holen. Was aber keine Schande wäre. Allerdings wäre mit Glück & kölschem Witz auch 1 oder gar 3 Punkte auch möglich. Eigentlich schreib ich diesen Beitrag allerdings, weil ich am Donnerstag mal wieder ein unglaubliches Spiel gesehen habe. Die Dortmunder BVB-Jungs lagen im  Playoff-Hinspiel zur Europa League gegen den norwegischen Klub Odds BK nach 14 Sekunden 0:1 zurück. 0:3 nach 22 Minuten – nach den bisher gezeigten Leistungen in den ersten vier Pflichtspielen der Saison eine Sensation. Dennoch konnten sie das Spiel drehen, um am Ende als Sieger vom Platz zu gehen.

Odds BK Skien – Borussia Dortmund 3:4 (3:1)
1:0 Samuelsen (1.)
2:0 Nordkvelle (19.)
3:0 Ruud (22.)
3:1 Aubameyang (34.)     3:2 Kagawa (47.)  3:3 Aubameyang (76.)  3:4 Mchitarjan (84.)

FußballPsy

Fußball kann auch Qualtitäten von Rausch haben. Wie bei der WM 2014 im Spiel Deutschland : Brasilien.

Der 41jährige Thomas Tuchel könnte der jüngere Bruder von Jürgen Klopp sein. Er ist nur viel schmaler und optisch noch jungenhafter. So wie Kloppo hat er aber eine gute Verbindung zu seinem „inneren Kind“. Weiterlesen …

LichtGestalten im Schattenreich – Stirb und werde! – Fußball? Ganz großes Kino unserer AlltagsKultur! (WehrWolter – ww 48 – Hans Wolter)

Ich liebe Fußball. Auch deshalb, weil es sich hier nicht nur intensiv fühlen lässt, sondern weil wir hier ganz großes Kino geboten bekommen. Ein Bühnenspektakel, von der Qualität – alter oder neuer – griechischer Tragödien.

Beim Fußball können wir mit Brüdern, Söhnen und Vätern raufen, lieben, lachen & weinen.

Klopp5

Mein alter Freund Johann Wolfgang G. aus W. würde dazu sagen:

Und so lang du das nicht hast,
Dieses: Stirb und Werde!
Bist du nur ein trüber Gast
Auf der dunklen Erde.

Heute lese ich in der Zeitung, dass der FC-Bayern seinen ersten Titel gewonnen hat. Das bringt mich schon zum Schmunzeln. Wäre ich Stefan Raab, würde ich jetzt einen

BlogFußball7

Song mit dem Titel: „Who the fuck is Audi Cup?“ rausbringen und natürlich gewinnbringend vermarkten. Weiterlesen …

Affen(Titten?)Geil. Der EndKampf. – Warum MännerFußball 1fach emotionaler ist. (WehrWolter – ww 25 – Hans Wolter)

Affen jagen gern im RudelKatzen pflegen gut ihr Selbst.

Meinem Ziel, ein anerkannter WahrSager zu werden, komme ich immer näher. Schon bevor Bayern sich den Titel in der Bundesliga sicherte, sagte ich voraus, dass diesmal der Kampf am TabellenEnde interessanter wird. Das war zu der Zeit, als Dortmund Tabellenletzter war und ich mit einer griechischen Tragödie um Jürgen Klopp rechnete. Gut, falsch lag ich da nicht. Der BVB ist vom 18ten, also letzten Platz der Liga wieder aufgestiegen. Hat die Bayern aus dem DFB-Pokal geworfen. Mit einem der spektakulärsten EndKämpfe, die es je bei einem international beachteten Spiel gegeben hat. Die Elferschützen von Guardiola fielen reihenweise um. Wie die Fliegen. Nicht einer der vier Weltklassespieler, allen voran Käpt’n Lahm, konnte einen Elfmeter verwandeln. Wann hat es so etwas schon einmal gegeben. Nebenbei noch einmal erwähnt: „Geld schießt keine Tore. Selbstbewusstsein alle.“ So titelte ich vor einigen Monaten. Hier in meinem Blog. Mit etwas Glück, holen die Söhne nächstes Wochenende noch den Pokal für ihren großen charismatischen Vater.

Affen0

Fußball war immer schon ein Spiel der Männer. Tabu der Homosexualität.

Nach meiner Einschätzung geht es hierbei zentral um Varianten der Vater-Sohn-Dynamik. Es gibt auch Psychologen, die die Auffassung vertreten, dass es hier um so etwas wie MännerLiebe geht. Das würde ich unterschreiben. Nicht im konkretistischen, also enger sexuellem Sinne. Nebenbei gesagt: daher ist Homophobie so ein großes Thema im Fußball. Genauer gesagt: das Tabu der Homosexualität ist im Fußball deutlich signifikant größer, als in der RestKultur. Weiterlesen …

VaterNacht vor Himmelfahrt – Guardiolas Pep schwindet. Rapide. Vom Umgang mit EntZauberung & EntTäuschung

Pep Guardiola kurz vor der Flucht? Niederlagen und narzisstische Kränkungen steckt keiner leicht weg. Im Fußball bekommen wir Aufstieg & Absturz eindrucksvoller als woanders vorgeführt. Der weltbeste Trainer und die MirSanMir-Mannschaft haben sich innerhalb von nur zwei -Wochen von zwei großen Pokalen jäh verabschieden müssen. Nur wer sich getäuscht hat, erleidet eine EntTäuschung.

Morgen ist Vatertag. Da wage ich einfach noch mal einen Ausflug in die Welt des WahrSagens.

PepHoeneß

Könnte das höchst merkwürdige Auswechseln & Abziehen von Thomas Müller ein unterschwelliger Hinweis für einen vorzeitigen Weggang des „Vaters“ bedeuten. Weiterlesen …