Tag Archives: 15.04.2015

Trauerarbeit zum willentlich herbeigeführten Absturz der Germanwings Maschine. Flug 4U9525 – 1 gegen 149 – Rückblick auf den unfassbaren Amokflug. – Angela Merkel in Haltern (WehrWolter – ww 77 – Hans Wolter)

Vor knapp sieben Monaten, genau vor 210 Tagen, zerschellte der Germanwings-Flieger des Fluges 4U9525 in den französischen Alpen. Das ist schon Katastrophe genug. Es erfährt allerdings seine absolute Steigerung dadurch, dass diese Maschine vom Co-Piloten Andreas Lubitz absichtlich zum Absturz gebracht wurde. Ein junger Mann riss mit diesem erweiterten Suizid 149 unschuldige Menschen mit in den Tod. Der Täter teilt schon deutlich vorher seiner Partnerin mit, dass er eines Tages einmal in die Geschichte eingehen wird. Das ist der Hinweis auf seine narzisstische Persönlichkeitsstörung. Diese Menschen haben ein frühes Defizit. Sie wurden in ihrer frühen Kindheit von ihren Eltern zu wenig geliebt, wahrgenommen und wertgeschätzt. Häufig sorgt dieses Defizit dafür, dass diese Menschen später besonderes leisten. Dem jungen Co-Piloten wird dies noch nicht gereicht haben, oder er sah seinen Status als gefährdet an. Er hätte ja auch in aller Stille alleine aus dem Leben gehen können, wenn er diese selbsterlebte Schmach nicht mehr erleben wollte bzw. konnte. Das wäre ihm offensichtlich zu wenig gewesen. Er drehte den Spieß um, indem er „grandios böse“ wurde. Damit ging dann seine Rechnung doch noch auf, in die Geschichte der Luftfahrt einzugehen.

Nach meiner Ansicht, ist dieser bewusst und gezielt herbeigeführte Absturz eines Touristenflugzeuges, eine Katastrophe, die von ihrer Konsequenz Nine/Eleven psychologisch noch übertrifft. Weiterlesen …

Herr der Bälle – Die etwas andere Papstwahl. – (WehrWolter – ww 27 – Hans Wolter)

Der kleine Sepp Blatter wusste schon ganz früh, was er werden möchte:

Golum, Herr der Bälle, Lord Voldemort des FußBalls oder Mr. Burns der FIFA!

 Blatter15

Mitten im Korruptionsskandal geht Amtsinhaber Sepp Blatter, trotz massiver Rücktrittsforderungen aus aller Welt, als hoher Favorit in die Wahl. Doch immer mehr Verbände wenden sich von dem höchst umstrittenen Schweizer ab und sagen Herausforderer Prinz Ali aus Jordanien ihre Unterstützung zu.

Was tun wir, wenn dieser MafiaPate Sepp B. heute wiedergewählt wird?

Dann bin ich dafür, dass die UEFA aus der FIFA austritt und einen neuen Weltverband gründet. In diesen neuen Verband, mit neuem Namen am besten, könnten dann alle Länder wieder eintreten. Dann sollte man auch ein wirklich demokratisches System schaffen. Stimmberechtigung an der Einwohnerzahl orientiert. Fußball ist zu schön und ein zu großes Geschäft, als dass man den Ball weiter in diesen ungesunden Strukturen laufen lassen sollte. Weiterlesen …

Geld schießt keine Tore. – SelbstBewußtsein schon!

„Kloppo, mein Captain“ – und die „verlorenen Jungs“ aus Dortmund.

Psychologisch quergedachte Überlegungen zu Höhenflug & Scham auf der narzisstischen Bühne.

(Erste Veröffentlichung: 02.02.2015 auf http://www.wwWehrWolter.blog.de)

Die Rückrunde der Bundesliga hat am 18. Spieltag mit einem Knaller begonnen. Bayern München verliert 1:4 gegen Wolfsburg. Dennoch glaubt Fußballdeutschland fest daran, dass die Bayern am Ende den Pokal mal wieder in ihre Vitrine stellen werden. Spannender und leidenschaftlicher ist es diesmal am Ende der Tabelle. Was ist bloß mit Dortmund passiert? Die Mannschaft ist am 01.02.2015 auf dem allerletzten! Tabellenplatz. Abstieg? Unglaublich! Focus online titelt heute: „Jürgen Klopp kämpft gegen die Unlogik des Fußballs“. Dieser Satz ist Quatsch! Der selbsternannte „Fußball-Analytiker“ Chris Anderson hat keine Ahnung. Hier und im aktuellen Fall wirkt keine formale Logik. Hier wirkt Psycho-Logik! Weiterlesen …