Tag Archives: Euro

Helmut Kohl – R.I.P. – Ein Realist der bei der deutschen Einheit und der europäischen Einheitswährung – zur rechten Zeit am rechten Ort – den Mantel der Geschichte am Zipfel packte – (WehrWolter – ww 256 – Hans Wolter)

Helmut Kohl ist tot. Nicht unerwartet, aber doch irgendwie auch plötzlich. Sicher war er nicht das, was ich einen Charismatiker nennen würde. Das war für mich eher eine Persönlichkeit wie Michail Gorbatschow, mit dem er das unerwartete Glück hatte, die deutsche Einheit aushandeln zu können. Kohl war in meinen Augen ein kluger Realpolitiker, der seine geringere Ausstrahlungskraft mit emsiger Beziehungsarbeit gut zu kompensieren wusste. Auch wenn es zahlreiche Rivalen gab, die in der Öffentlichkeit mehr zu wirken wussten, gelang er zielstrebig ins höchste deutsche Amt. Mit seinen 16 Amtsjahren war er auch der längste Bundeskanzler unseres Landes. Länger als sein Vorbild und geistiger Wunschvater Konrad Adenauer. Weiterlesen …

Schlüssel zum Glück? – Griechen verstehen. Auch zu leben. – Auch, wenn uns Einiges stört & mich das MedienBILD empört! – (WehrWolter – ww 43 – Hans Wolter)

Menschen & Kulturen setzen unterschiedliche Prioritäten, weil wir unterschiedlich sind. In Griechenland ist sicher wirtschaftlich Vieles nicht gut gelaufen. In Europa & Deutschland aber auch. Oder glaubt jeder von uns tatsächlich an Dinge, wie z.B. die Arbeitslosenstatistik? Da hilft mir der alte Satz aus dem Studium weiter: „Ich glaube nur an die Statistik, die ich selbst gefälscht habe.“ Natürlich zeigt uns Alexis Sorbas ein stark romantisiertes und altes Bild der Griechen. Das setze ich aber mal einfach dagegen. Gegen die lebensfeindlich und zahlengläubigen Sauberkeits-Ideologien, die derzeit Hoch-Konjunktur haben.

Hauptsache die Zahlen sehen gut und schwarz aus!

Weiterlesen …

Vom WirtschaftsWunder über die „Achse des Bösen“ zum GrEXIT

Wir Deutschen sollten den Mund nicht so voll nehmen. Nicht so schulmeisterlich mit den finanziell schwächeren Ländern & Mitmenschen umgehen. Auch wir kennen die Gefahr des Drechsit.

Grex

Zum Thema Sparen & Verschuldung: Der Haushalt eines Volkes, eines Landes oder einer großen Gruppe ist etwas anderes, als der Privathaushalt der Familie Schäuble. Ausgaben, Schulden, Investitionen und Sparen, sind politische und finanzpolitische Entscheidungen. Mal kann das Eine sinnvoll sein, mal das Andere, mal eine Mischkalkulation. Unser Finanzberater Michael P. sagte neulich: „Leg Deine Eier immer in mehrere Nester!“

Weiterlesen …

Grexit … nur ein Symptom des EuREXit? – „Ein Kontinent ist nicht über das Geld zu einen“* – Es braucht einen dritten Weg.

Die Griechen haben „OXI“, also Nein gesagt, zu den geforderten Sparmaßnahmen der Europäischen Union. Der Grexit ist so wahrscheinlich wie nie. Grexit ist Kunstwort, eine Wortverschränkung aus Greek und exit oder aus Greek euro exit, welches das mögliche Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone benennt. Der Begriff Grexit wurde im Jahre 2011 vom Nationalökonomen Ebrahim Rahbari erstmals benannt. Nach meiner Einschätzung ist diese Entwicklung keine isoliert zu betrachtende „Krankheit“ Griechenlands, sondern Ausdruck einer Fehlentwicklung in der Europäischen Union.

Grexit8

Mir kommt das vor wie in der Familientherapie. Hier ist häufig das Kind, als schwächstes Glied der Familie, der Symptomträger. Also der Ausdruck einer „Erkrankung“ des Gesamtsystems Familie. Hier hilft es auch wenig, wenn man nur das Kind therapiert. Hier muss die gesamte Familie behandelt werden.

Weiterlesen …