Tag Archives: Geschichte

50 Jahre nach dem Attentat auf Rudi Dutschke – Die Studentenbewegung verlor ihren Kopf – „Wir haben viel erreicht“ (Gretchen Dutschke) – Positive Bilanz der Achtundsechziger – (WehrWolter – ww 306 – Hans Wolter)

 Attentate gab es immer. Leider leben engagierte Menschen wie Rudi Dutschke, John Lennon, Martin Luther King, John F. Kennedy, um nur einige zu nennen, gefährlich. Am 18. April 1968 schoss der rechte Attentäter Joseph Bergmann dem 27-jährigen Wortführer der Studenten auf dem Berliner Kudamm drei Kugeln in den Kopf. Dutschke überlebte zwar, hatte aber mit starken Folgen zu kämpfen und starb 11 Jahre später an den Folgen.

Weiterlesen …

Glaub mir, die Liebe gewinnt! (Brings) – Köln kann Karneval & Vielfalt und tanzt aus der Reihe – Collage zur kölschen Seele (WehrWolter – ww 293 – Hans Wolter)

Kurzer Überblick: Köln tanzt aus der Reihe: „Mer Kölsche danze us der Reih“ – so lautet das Motto für den Karneval 2018. Karneval ist einfach & mehr! Brauchtum verbindet. Die Lieder sind nicht nur lustig und multikulturell. Köln produziert echte Volkslieder. Seit Generationen immer wieder frisch, frech und häufig eher fröhlich als ängstlich. Eine kleine Collage der Kölner Seele am Beispiel des neuen Liedes „Liebe gewinnt“ von Brings. Natürlich singe ich nicht ausschließlich eine Lobeshymne auf die Stadt mit den zwei Türmen. Meine Stadt ist einerseits vielfältig, kreativ und liebenswert, andererseits gibt es Führungs- und Focussierungs-Schwächen. Köln ist seit Jahrhunderten schon eine bunte, eine multikulturelle Stadt. Daher trafen uns die Ausschreitungen in der sogenannten „Kölner Silvesternacht“ auch unvorbereitet und tief. Schwerpunkt meines Beitrags ist allerdings: Köln kann Karneval und mehr, als es sich selbst bewusst ist.

Weiterlesen …