Tag Archives: Migration

Flüchten ist Anpassungsfähigkeit. – Äpfel + Birnen = Obst. – Leben ist flüchtig. – Denkt mal größer & weiter! – Flüchtlinge brauchen nicht noch eine zusätzliche Flüchtlingskrise.

Was soll eigentlich die immer wieder – häufig so gedankenlos dahin geredete – Floskel, man solle Äpfel nicht mit Birnen vergleichen? Nachdem ich auf Facebook Vertriebenenschicksalen nach dem Ende des zweiten Weltkriegs mit den heutigen Flüchtlingsschicksalen verglichen habe, lese ich immer mal wieder den, teils reflexartig wiederholten, oberlehrerhaften Äpfel-Birnen-Hinweis.

 ÄpfelBirnen

Äpfel und Birnen haben etwas gemeinsam: sie sind Obst. Vertriebene damals und Flüchtlinge heute haben auch eins gemeinsam: sie sind Menschen. So eine dümmliche Argumentation macht mich wütend! Was will uns denn der Schreiber mit einer solchen missionarischen Bemerkung sagen?

Wir leben heute, da unsere Vorfahren geflüchtet sind.

Flüchten ist AnpassungsFähigkeit. Viele Deutsche waren einmal Flüchtlinge. Die Integration hat unserem Land mehr geholfen, als geschadet. Angst macht dumm. Nur so kann ich mir die Dummen von Pegida & Co. erklären. Sie verdrängen, dass sie in ihren Familien auch Vertriebene haben. Wahrscheinlich haben sie genau davor Angst: Verdrängung funktioniert nicht auf Dauer. Angst lässt sich auf Dauer nicht vertreiben. Da können sie noch so verachtend versuchen, wehrlose Menschen einzuschüchtern. Am Ende muss sich der Dumme seiner Doofheit stellen. Der Radikale seiner Beschränktheit. Was wäre, wenn der Zahnarzt eines rechten „WutBürgers“ auch einmal radikal und menschenverachtend auf seine Ängste, Schwächen & Schmerzen antworten würde. Na, vielleicht würde er flüchten. Wohin? Also: reißt Euer Maul nicht so auf, Ihr ängstlichen kleinen MöchteGernOrdnungsHüter!

Steuer- & WirtschaftsFlüchtlinge reagieren auf Einschränkungen.

1492 sind Wirtschaftsflüchtlinge nach Amerika aufgebrochen. War das verwerflich?

AusländerUSA

Nicht nur Menschen aus Kriegsgebieten flüchten. Auch Menschen mit keinen oder wenig wirtschaftlichen Perspektiven suchen, sofern sie Mut & Intelligenz mitbringen, nach Alternativen. Das machen Aktionäre doch auch. Droht eine Kursverschlechterung, dann flüchten sie. Oder die vielen SteuerFlüchtlinge in unserem Land. Anstatt für Deutschland zu zahlen, werden sie zu Monaco-Flüchtlingen. Denkt mal groß! Verdammt!

Wir „Guten“ müssen verhindern, dass rechtsfreie Räume entstehen, wie es einige Dumme, in Sachsen z.B., versuchen.

  Weiterlesen …

Rausländer – Menschen. Würde. Flüchtlinge. – Wovor flüchten WIR eigentlich?

Kein Sommermärchen mehr. Deutschland im August 2015.

Nachfolgend stelle ich kurz meine Meinung zu dieser Thematik dar. Dann illustriere ich das Phänomen: „Umgang mit Fremdem“ kurz an drei Kinofilmen. Exemplarisch gebe ich einen kleinen Einblick in psychologische Abwehrmechanismen von Angst und unliebsamen Gefühlen. Zum Abschluss habe ich noch einige verschiedene Blickwinkel aus der aktuellen Berichterstattung zum Thema: – Umgang mit Flüchtlingen und der Menschenwürde – zusammengestellt.

Erschreckend, was ich in den letzten Tagen und Wochen zum Thema „Flüchtlinge“ gelesen, gesehen und gehört habe. Da frage ich mich: wovor haben die Wohlstandsbürger in Deutschland, in Europa eigentlich Angst? Okay: um ihren Wohlstand. Das kann ich ja noch akzeptieren. Auch ich möchte nicht – sauer Erarbeitetes – abgenommen bekommen. Schon das Finanzamt will zu viel von mir. Eindeutig! – Nein, was mich erschreckt, ist die zunehmende Menschenverachtung. Hier kommen wieder alte Mechanismen ans Tageslicht. Und sie versuchen wieder salonfähig zu werden. Das sind alte Ängste vor der „Überfremdung“. Solche, fast archaischen Ängste, scheinen ganz tief in uns drin zu sitzen und zu lauern. Ich musste in den letzten Wochen bestimmt 100 fremdenfeindliche Meldungen bei Facebook melden, damit diese unverzüglich entfernt werden und die entsprechenden Menschen aus dem Social-Media-Verbund ausgewiesen werden. Auch deshalb, weil es auf solch unverschämten Beiträge viele Claqueure und Heckenschützen-Reaktionen gibt.

 

Ich denke, das Thema ist komplex. – Als Psychologe sage ich, es geht in erster Linie um Ängste.

 

AngstSchrei

Welche Ängste schwingen hier mit?

  Weiterlesen …